Online-Lernen wird nach und nach als gleichwertig mit traditionellem Lernen angesehen. Aber irgendwie werden die Standards der Online-Bildung von Zeit zu Zeit im Vergleich zu traditionellen Lernmethoden angezweifelt. Die Qualität ist vielleicht die gleiche, aber die Glaubwürdigkeit wird manchmal zu einer Frage.

In weiterführenden Schulen kommt das Online-Lernen den Schülern sehr zugute. Es gibt eine riesige Sammlung von Kursen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Gleichzeitig sind die betroffenen Behörden der Ansicht, dass eine Regulierung ihrer Verwendung erforderlich ist, da die Wahrscheinlichkeit eines Missbrauchs auf der High School-Ebene größer ist. In Anbetracht der abgelegenen Gebiete oder derjenigen, in denen nicht genügend akkreditierte Online-Schulen in ihrer Nähe vorhanden sind, erfreut sich E-Learning bei den Schülern zunehmender Beliebtheit.

Im Gegenteil, einige sind der Ansicht, dass der Online-Lernprozess die Erfolgswahrscheinlichkeiten verringert, da er Selbstdisziplin, gute Lesefähigkeiten und immense Selbstmotivation erfordert. Daher wird vorgeschlagen, in allen Regionen ein Bewertungskriterium einzuführen, um den Eintritt geeigneter Personen in das Online-Lernen zu überprüfen. Das qualitative Ergebnis von Online-Kursen kann durch die unten genannten Modelle sichergestellt werden.

1. Eine direkte Verbindung zum Lehrplan der Provinz

2. Konstruktivistische pädagogische Ansätze

3. Inhalte mit Pädagogik in Verbindung bringen

4. Zugriff auf vorhandene "Lernobjekte"

5. Bewertungspraktiken

6. Technologische Infrastruktur

7. Technische Unterstützung für Lehrer und Schüler

Fernunterricht erweist sich bei großen Ländern, die geografisch weit entfernt sind, als sehr hilfreich. Es gibt zahlreiche Studenten, die an Bord studieren möchten, aber finanzielle oder geografische Einschränkungen erschweren ihnen die Situation. Mit dem Aufkommen von Online-Bildungsstrukturen in Ländern wie Kanada und Australien sowie Online-Hochschulen in Florida (klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten) hat sich das Szenario jedoch vollständig geändert. Heute können Sie sich an einer Reihe von akkreditierten Online-Schulen einschreiben lassen und einen Abschluss erwerben, der Ihrer Karriere einen großen Schritt voraus ist. Egal, in welcher Lebensphase Sie sich befinden, beschäftigt sind, einen Kurs absolvieren, Teilzeit oder Vollzeit arbeiten, ein virtuelles Klassenzimmer bietet Ihnen die Flexibilität, die Ihr gegenwärtiges Leben erfordert.

Neuere Studien haben auch gezeigt, dass die Zahl der Menschen, die E-Learning betreiben, erheblich zugenommen hat. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 80% aller Hochschulorganisationen vollständige oder zusammengeführte Online-Kurse anbieten und ein beträchtlicher Teil davon auf langfristiges Lernen ausgerichtet ist.

Gleichzeitig gibt es aber erwartungsgemäß auch Meinungsverschiedenheiten. Während sich die oben genannten Studien in den USA als recht ermutigend erweisen und zeigen, dass E-Learning oft bessere Ergebnisse liefert als das traditionelle System, zeigen die Studien in Kanada an verschiedenen Universitäten, dass es sich nur um die unterschiedliche Lernmethode handelt, die im Bildungssystem genau dieselben Ergebnisse erzielt . Da unterschiedliche Personen unterschiedliche Arten der Versorgung benötigen, bietet Online-Bildung nur eine andere Art des Lernens und wirkt sich gleichermaßen auf die Schüler aus, nicht mehr und nicht weniger.

Die Technologie macht zweifellos einen Unterschied. Die Professoren sind jetzt in ein neues System eingebunden, in dem gemeinsam Anstrengungen unternommen werden, um die Schüler persönlicher zu unterrichten, anstatt sich an das traditionelle Klassenzimmer zu halten. Die akkreditierte Online-Schule erhöht die Fähigkeit der Schüler, sich zu öffnen und aktiv am Lernprozess teilzunehmen.

Darüber hinaus müssen sich die Online-Quellen bei den Arbeitgebern noch einen Namen machen. Die Glaubwürdigkeit wird immer noch von den Arbeitgebern und Universitäten angezweifelt, die sowohl traditionelle als auch Online-Kurse anbieten, denen mehr als unabhängige Online-Schulen vertrauen, unabhängig davon, ob sie authentifiziert sind. Virtuelle Klassen werden sicherlich zunehmend akzeptiert, aber sie müssen noch ihre gebührende Anerkennung erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein