Für die meisten kleinen und mittleren Unternehmer und Manager ist es im besten Fall nicht einfach, eine angemessene Unternehmensfinanzierung zu finden.

Es gibt eine Reihe von Gründen, die gemeinsam erklären, warum der Markt für Unternehmensfinanzierungen so schwer zu verstehen und zu navigieren sein kann.

Der wahrscheinlich größte Grund ist jedoch der Mangel an nützlichen Informationen darüber, wie der Markt für Unternehmensfinanzierungen tatsächlich funktioniert.

Informationen und Bildungsquellen zur Unternehmensfinanzierung gibt es überwiegend in zwei Formen: 1) Lehrbücher; 2) Großbankwerbung.

Wenn Sie jemals ein Lehrbuch zur Bildungsfinanzierung gelesen oder einen Kurs zur Unternehmensfinanzierung besucht haben, wissen Sie bereits, wie schwierig es sein kann, die Theorien, Prinzipien und Strategien auf ein kleines oder mittleres Unternehmen anzuwenden.

Unser formales Bildungssystem bietet nur begrenzte Informationen darüber, wie der Markt funktioniert, wie der Finanzierungsbedarf geplant wird, wie Wachstums-, Niedergangs-, Übergangs-, Startphasen usw. verwaltet werden.

Sicher, akademische Bücher und Kurse können all diese Bereiche sehr detailliert behandeln, aber sind die Informationen praktisch und real, etwas, auf das Sie sich beziehen und das Sie als Manager oder Eigentümer eines kleinen oder mittleren Unternehmens anwenden können?

In den meisten Fällen ist die Antwort ein klares NEIN.

Die meisten Finanzlehrbücher sprechen von der Finanzierungsdynamik großer Unternehmen, die nicht einfach auf kleine und mittlere Unternehmensszenarien übertragbar sind.

Außerhalb des formalen Bildungssystems sind die Informationen der großen Banken die nächste große Quelle für Informationen zur Unternehmensfinanzierung, die sie Ihnen im Rahmen ihrer breit angelegten Marketingkampagnen in der Regel durch die Bootsladung zur Verfügung stellen.

Leider helfen Ihnen die Informationen selbst selten dabei, festzustellen, ob eine bestimmte Institution Sie finanzieren kann oder was erforderlich ist, um sich für einen Kredit zu qualifizieren.

Die gute Nachricht ist, dass die Finanzierungsquellen für Unternehmen weiter zunehmen, da immer mehr Kreditgeber einen bestimmten Teil des Marktes für Dienstleistungen herausarbeiten.

Um diese Alternativen nutzen zu können, müssen Sie bei der Suche nach Unternehmensfinanzierungen einen soliden Ansatz verfolgen.

Hier ist eine kurze Liste von Dingen, die zu beachten sind

>>> Entwickeln Sie ein solides, kontinuierliches Verständnis für Ihr persönliches und geschäftliches Vermögen, Einkommen und Cashflow.

Unabhängig vom Geschäftsfinanzierungsmodell werden diese Elemente immer zu einem gewissen Grad ins Spiel kommen.

Die Fähigkeit, ein solides Verständnis Ihrer Geschäftsfinanzen nachzuweisen, ist auch ein Hinweis auf Ihre Fähigkeit, das zugrunde liegende Geschäft zu verwalten.

>>> Überwachen und verwalten Sie Ihr persönliches und geschäftliches Guthaben.

Die Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen konzentriert sich sowohl auf die persönliche als auch auf die geschäftliche Kreditgeschichte.

Regelmäßige Überprüfungen sowohl persönlicher als auch geschäftlicher Kreditberichte der wichtigsten Kreditauskunfteien sind wichtig, um Fehler und Kreditpraktiken zu vermeiden, die Ihre Kreditwürdigkeit erheblich beeinträchtigen können.

>>> Entwickeln Sie Ihre Marketingposition.

Ja, die Suche nach Unternehmensfinanzierung ist eine Marketingübung.

Wenn Sie eine Unternehmensfinanzierung beantragen, vermarkten Sie Ihr Unternehmen an Kreditquellen, die wiederum ihre Unternehmensfinanzierungsprogramme an Sie vermarkten.

Stellen Sie sich den Kreditgeber als Kunden vor, um besser zu verstehen, wonach er sucht. Entwickeln Sie dann einen Geschäftsvorschlag, der alle potenziellen Bedürfnisse und Anliegen berücksichtigt.

>>> Quellen für Forschungskredite

Es gibt viele Finanzierungsquellen für Unternehmen. Es gibt jedoch auch viele Unterschiede bei den Arten von Geschäftsanwendungen, die jeder berücksichtigen möchte.

Breit angelegte Kreditgeber verlassen sich auf Bonität und Vermögen. Je spezifischer die Finanzierungsanwendung und die Branche werden, desto enger werden die Kreditgeberprogramme und es kann schwieriger sein, sie zu finden.

Sie müssen Dinge wie Industrie, Sektor und Geografie berücksichtigen, wenn Sie nach Finanzierungsquellen für Unternehmen suchen.

Finanzierungsberater und Makler von Geschäftskrediten können eine hervorragende Informationsquelle sein, um Sie bei diesem Prozess zu unterstützen.

>>> Qualifizieren Sie den Kreditgeber

Bevor Sie einen formellen Antrag stellen, sollten Sie herausfinden, ob der Kreditgeber über die Programme und die Kreditvergabe verfügt, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

Zu oft führt der Kreditgeber das gesamte Qualifying durch.

>>> Vergleichen Sie Ihre Optionen

Je nach Szenario kann es verschiedene Finanzierungsstrategien geben, die für Ihr Unternehmen funktionieren können.

Nehmen Sie sich Zeit zum Vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Durch die zusätzliche Zeit können Sie auf lange Sicht viel Zeit und Geld sparen.

>>> Starten Sie noch heute

Unabhängig davon, welchen aktuellen Finanzierungsbedarf Sie haben, sollten Sie regelmäßig Zeit investieren, um den Überblick über Ihre Unternehmensfinanzdaten zu behalten, Ihre Kredite zu überwachen und nach Finanzierungsquellen zu suchen, die Ihrer Branche und potenziellen zukünftigen Anforderungen entsprechen.

Wenn es an der Zeit ist, Kapital zu erwerben, können Ihre proaktiven Bemühungen den entscheidenden Unterschied darin ausmachen, das benötigte Kapital mit Bedingungen und Zeitpunkten zu erhalten, die für Ihr Unternehmen akzeptabel sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein