Die kanadische Einwanderung ist in den letzten Jahren aufgrund des hohen Index für die menschliche Entwicklung dieses Landes sehr beliebt geworden.

Die kanadische Regierung hat auch den Einwanderungsprozess nach Kanada gestrafft. Es wurde das Express Entry-System eingeführt, nach dem die Kandidaten gemäß der Punktestruktur des umfassenden Ranking-Systems (CRS) berechtigt sind. Nach diesem System stehen den Kandidaten fast 1.200 Punkte zur Verfügung. 600 dieser Punkte werden vergeben, wenn der Kandidat ein Stellenangebot oder eine Nominierung aus einer Provinz in Kanada hat (PNP steht für Provincial Nominee Program). Von den restlichen 600 Punkten werden 500 Punkte für die Humankapitalfaktoren eines Kandidaten und / oder seines Ehepartners vergeben, die zusammen das individuelle Alter, die Sprachkenntnisse, das Bildungsniveau und die kanadische Berufserfahrung angeben, sofern vorhanden. Die restlichen 100 von 600 stehen Kandidaten zur Verfügung, die über die richtigen Kombinationen der Übertragbarkeit von Fähigkeiten der oben genannten Humankapitalfaktoren verfügen, z. B. gute Sprachkenntnisse kombiniert mit einer Berufserfahrung im Heimatland oder kanadischer Berufserfahrung plus Berufserfahrung im Heimatland.

Für einen Kandidaten ist es wichtig, sein Bildungsniveau beurteilen zu lassen. Dies ist äußerst wichtig für Kandidaten, die ihre Ausbildung außerhalb Kanadas erhalten haben.

Für Kandidaten, die kurz vor dem Abschluss ihres Studiums stehen, ist es auch wichtig, dass sie dies tun, bevor sie ihre Bewertung der Bildungsnachweise (ECA) erhalten. ECA ist wichtig für Kandidaten, die ihre Ausbildung außerhalb Kanadas erhalten haben. Es hilft der kanadischen Regierung, den Wert der außerhalb Kanadas erhaltenen Bildung zu ermitteln. Es ist wichtig, dass jeder postsekundäre Abschluss bewertet wird, um die höchste Anzahl verfügbarer Punkte zu erhalten. Die Kandidaten können auch zusätzliche Punkte erzielen, wenn sie von einer Provinz eine Anerkennungsbescheinigung für eine bestimmte Handelsqualifikation erhalten. Die Kandidaten, die unter dieser Punktestruktur die maximal verfügbaren Punkte haben, können sich auf die Einwanderung nach Kanada freuen.

Eine Möglichkeit, die CRS-Punktzahl zu erhöhen, besteht darin, die Punktzahl für Sprachkenntnisse (Englisch oder Französisch) zu verbessern. Dies kann durch eine höhere Punktzahl bei den festgelegten Englischprüfungen erreicht werden, zu denen CELPIP (Canadian English Language Proficiency Index Program) und IELTS usw. gehören.

Die Prüfung der Bildungsnachweise ist für Kandidaten, die sich für den Expresseintritt in der Klasse Canadian Experience bewerben, nicht obligatorisch. Aber sie können ihre Punkte trotzdem erhöhen, indem sie dasselbe beantragen. Solche Kandidaten können zusätzlich 200 Punkte erhalten, es können 150 Punkte für ECA und zusätzliche 50 Punkte für die Erfahrung in der kanadischen Erfahrungsklasse vergeben werden. Mit einer Bewertung des Bachelor-Abschlusses kann ein Kandidat fast 170 zusätzliche Punkte zusätzlich verdienen. Stellen Sie also sicher, dass Sie durch Befolgen all dieser Bedingungen die maximalen Punkte erzielen und die Einwanderung nach Kanada erreichen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein