Canadian Immigration Express Entry ist ein System, das Anträge auf Daueraufenthalt im Rahmen der bestehenden Einwanderungsprogramme verwaltet. Grundsätzlich werden Fachkräfte nach Kanada im Rahmen der Federal Economic-Programme ausgewählt. Bewerbungen müssen Online-Profile beim Express Entry Pool einreichen, damit Provinzregierungen und kanadische Arbeitgeber im ganzen Land auf die besten Kandidaten zugreifen können, die von der Bundesregierung zur Beantragung des ständigen Wohnsitzes eingeladen wurden.

Wer ist berechtigt?

Die Einreise nach Express Entry richtet sich an Facharbeiter, die derzeit in Kanada oder sogar in anderen Ländern arbeiten. Es ist daher wichtig, sich vor der Bewerbung bei der Nationalen Berufsklassifikation zu erkundigen, ob Ihr Beruf qualifiziert ist oder nicht. Damit Sie sich für die Teilnahme qualifizieren können, müssen Sie an einem der bestehenden Einwanderungsprogramme teilnehmen, nämlich dem Federal Skilled Trades Program, dem Federal Skilled Worker Program und der Canadian Experience Class. Die Programme stellen auch unterschiedliche Anforderungen, einschließlich Berufserfahrung, Ausbildung und Sprachkenntnissen.

Der Prozess

Das Express Entry-System ist nicht so kompliziert, wie es sich anhört. Es ist eigentlich ein kurzer Prozess, der ein paar Schritte umfasst.

Schritt 1

Der erste Schritt bei der Express-Eingabe erfordert, dass der potenzielle Kandidat das relevante Profil online ausfüllt. Das Formular ist sicher und wird verwendet, um die erforderlichen Informationen zu Sprachkenntnissen, Berufserfahrung, Fähigkeiten, Ausbildung und anderen Details bereitzustellen, die zur Beurteilung erforderlich sind. Nach Erfüllung der Kriterien des föderalen Einwanderungsprogramms werden die Kandidaten in den Kandidatenpool aufgenommen. Falls Bewerber keine von LMIA unterstützten Stellenangebote oder Nominierungen aus dem Hoheitsgebiet haben, müssen sie sich bei der ESDC-Stellenbank registrieren, um sie mit berechtigten kanadischen Arbeitgebern in Verbindung zu bringen.

Kandidaten können auch ihre Chancen bei Arbeitgebern erhöhen, indem sie Personalvermittler und Jobbörsen einsetzen. LMIA wird von ESDC benötigt, damit Stellenangebote im Express-Eintrag gültig sind und auch Punkte erhalten. Für unbefristete Aufenthaltsanträge wird jedoch keine Gebühr erhoben.

Schritt 2

Nach der Bewerbung und Bewertung der Kandidaten werden die Kandidaten mit dem höchsten Rang aufgefordert, sich für den ständigen Wohnsitz zu bewerben. Das System ordnet die Kandidaten nach Punkten, auch als umfassendes Ranking-System bekannt. Die Informationen in den Profilen werden zur Vergabe der Punkte verwendet, und diejenigen mit den höchsten Punktzahlen im Pool erhalten eine Einladung zur Bewerbung. Punkte werden für das Stellenangebot, die Nominierung aus dem Gebiet oder der Provinz sowie für Erfahrung und Fähigkeiten vergeben. Von LMIA unterstützte Stellenangebote und die Nominierung nach Provinzen bringen zusätzliche Punkte für die Kandidaten. Je höher Sie als Kandidat eingestuft sind, desto höher sind Ihre Chancen, Einladungen zu erhalten.

Nach Erhalt einer Einladung wird Ihnen eine Frist von 60 Tagen angeboten, um einen Antrag auf Daueraufenthalt zu stellen. Es dauert höchstens sechs Monate, bis die kanadische Staatsbürgerschaft und Einwanderungsbehörde vollständige Anträge bearbeitet hat, und die Kandidaten können bis zu einem Jahr im Pool bleiben. Falls sie innerhalb dieser Frist nicht zur Beantragung des ständigen Wohnsitzes eingeladen werden, können sie neue Profile einreichen, um den Prozess erneut zu starten.

Der Express-Eintrag für die kanadische Einwanderung erleichtert interessierten Kandidaten den dauerhaften Aufenthalt in der Grafschaft. Finden Sie heraus, ob Sie sich qualifizieren und beginnen Sie Ihre Reise nach Kanada.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein