Wenn Sie ein neues Leben für Ihre Familie beginnen möchten, obwohl Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, dann ist dies der Artikel für Sie. Einer der Hauptfaktoren bei der Entscheidung für ein neues Heimatland ist die Bildung. Es ist schön und gut, ein Land aufgrund seines Klimas, seiner Küche und seiner Kultur auszuwählen. Wenn das Bildungssystem jedoch nicht stark genug ist, um Sie bei der intellektuellen Entwicklung Ihrer Kinder zu unterstützen, ist dies ein No-Go.

Glücklicherweise haben wir 10 Gründe zusammengestellt, warum ein Umzug nach Thailand und die Einschreibung Ihrer Kinder in eine der unglaublichen internationalen Schulen des Landes eine praktikable Option ist. Diese 10 Gründe haben nichts mit der atemberaubenden Kultur des Landes, dem wunderbaren Klima und der Fülle anderer schöner Merkmale und Vorteile zu tun, die Thailand zu bieten hat. Diese 10 Gründe haben schlicht und einfach mit dem Bildungssystem zu tun.

Was macht diese internationalen Schulen also lohnenswert?

1 – Britischer Lehrplan

Natürlich konzentrieren sich nicht alle internationalen Schulen auf das britische Curriculum, einige bevorzugen amerikanische, japanische, australische und viele andere. Aus britischer Sicht wäre ich jedoch zuversichtlich, meine Kinder auf eine internationale Schule zu schicken, da ich weiß, dass sie eine ähnliche Ausbildung erhalten wie ich. (Immerhin denke ich, dass es mir gut gegangen ist!)

2 – Englisch als Muttersprache

Besonders wenn Ihre Kinder Englisch sprechen, können Sie sicher sein, dass Sie sie nicht in die Tiefe werfen, wo sie Schwierigkeiten haben, sich zu verständigen und Freunde zu finden. Abgesehen davon, wenn Englisch nicht Ihre Muttersprache ist, gibt es genügend Unterstützung für die Schüler, um zu lernen und zu kommunizieren.

3 – Viel Gelegenheit, andere Sprachen zu lernen

Internationale Schulen investieren auch viel Zeit und Geld, um ihren Schülern die Möglichkeit zu bieten, andere Sprachen zu lernen und zu entwickeln. Mit vielen verschiedenen Kursen können Ihre Kinder mehrsprachige Fähigkeiten entwickeln, die für ihre zukünftige Karriere von großem Nutzen sein können.

4 – Tauchen Sie Ihre Kinder in einen Cocktail der Kultur ein

Für mich ist dies meiner Meinung nach einer der größten Vorteile, wenn Sie Ihre Kinder auf eine internationale Schule schicken. Nicht nur aus pädagogischer Sicht, sondern auch aus menschlicher Sicht. Das Leben und Lernen in verschiedenen Kulturen ist eine großartige Möglichkeit, Empathie, Anstand und ein besseres Verständnis der Welt um sie herum zu fördern.

5 – Community-Unterstützung für Studenten und Familien

Internationale Schulen verfügen in der Regel über eine sehr starke und aufmerksame Unterstützungsstruktur, die Schülern und Eltern hilft, sich in ihren neuen Lebensstil einzuleben. Mit einer Vielzahl von Gemeinschaftsveranstaltungen und -treffen fühlen sich Familien in ihrer neuen Umgebung schnell willkommen und zu Hause.

6 – Erfahrene und vielfältige Lehrfakultät

Internationale Schulen in Thailand sind stolz darauf, nur die besten und erfahrensten Lehrer aus der ganzen Welt einzustellen. Dies bietet den Schülern eine großartige Gelegenheit zum Lernen, aber auch zum Erkunden und Verstehen verschiedener Kulturen.

7 – Moderne und qualitativ hochwertige Unterrichtseinrichtungen

Internationale Schulen haben verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten und haben daher Zugang zu einigen der besten Unterrichtsmöglichkeiten und Materialien von höchster Qualität. Dies gibt Ihren Kindern einen großen Vorteil beim Lernen.

8 – "Tragbare" Bildung

Ein weiterer großer Vorteil des Unterrichts im britischen oder amerikanischen Lehrplan ist seine Flexibilität, wenn es darum geht, sich zu bewegen. Wenn Ihr Aufenthalt in Thailand zum Beispiel nur für einige Jahre vorübergehend ist; Ihre Kinder können ohne große Probleme nach Hause zurückkehren und wieder in die Schule zurückkehren.

9 – International anerkannt

Die Ausbildung in einem internationalen Umfeld sieht im Lebenslauf gut aus, wenn es um die zukünftigen Bemühungen Ihrer Kinder geht. Einige Arbeitgeber bevorzugen möglicherweise international ausgebildete Bewerber, da sie tendenziell ein besseres Verständnis für die Zusammenarbeit mit anderen Nationalitäten oder ethnischen Gruppen haben.

10 – Den Lehrern wird normalerweise mehr Respekt entgegengebracht

Lehrern in Asien wird viel mehr Respekt entgegengebracht als den meisten Lehrern in westlichen Kulturen. Ich behaupte nicht, dass dies eine Tatsache ist, sondern lediglich etwas, das ich durch Erfahrung beobachtet habe. Dies kann Ihren Kindern sehr zugute kommen. Lernen und Entwickeln in einem Umfeld, in dem Lehrer und Schüler oft eine viel engere Beziehung haben, die auf gegenseitigem, hierarchischem Respekt beruht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein